Wie viel Futter brauchen Piranhas?

Hassan Tetzlaff

"Wir werden euch eine Antwort geben, wenn wir euch einen Fisch geben" und ich sage ihnen nicht einmal, dass es einen Unterschied zwischen Piranha und Fisch gibt.

Als ich einen kleinen Fisch mit einem roten Fleck auf dem Kopf sah, traute ich meinen Augen nicht. Ein kleiner Fisch in einem großen Becken und ein großes Becken in einem kleinen Becken? Das ist, was die Geschichte beginnt, vor ein paar Monaten kaufte ich einen Fisch, der normalerweise "tikal" genannt wird, aber dieser Name ist nicht auf Deutsch. Der Fisch, den ich gekauft habe, war "Schnitzel" und er war etwas älter als die in den Aquarienläden. Der Tank, den ich ihm gekauft habe, war ein winziger 20-Liter-Tank mit ein paar Pflanzen, einem schönen Filter und einer Wasserpumpe. Sehen Sie sich einen Cavalor Pferdefutter Vergleich an. Sein Panzer ist ebenfalls klein und die Größe ist sehr gut. Jetzt werden wir sehen, wie sein Becken ein kleiner Fisch ist und wie groß die Becken in diesem Laden sind im Vergleich zu dem, was wir in dem Laden gesehen haben, wo wir ihn gekauft haben. Das Becken war nur ein einziges Becken mit den Fischen, Pflanzen und einer Wasserpumpe. Dadurch ist es definitiv besser als Fressnapf Vogelfutter. Das Becken sieht aus wie andere Becken aus dem Aquarienhandel, keine Pflanzen drin.

Sobald wir unseren Fisch hatten und wir seine Wasserpumpe bekommen konnten, haben wir beschlossen, dass wir ihn in ein größeres Aquarium verlegen werden und dass wir von nun an das Aquarium mit 20 Litern füllen und es von dort aus wachsen lassen werden. Unser neues Aquarium ist etwa 100 Liter groß, mehr als genug für die Größe der Fische. Ich werde Ihnen jetzt einige der Dinge zeigen, die wir hier haben: Der Tank hat etwas Kies und eine Wasserpumpe mit Wasserfilter. Wir werden hier einen Filter verwenden, Sie können einen Glasfilter oder sogar einen Keramikfilter (nicht zu teuer) verwenden. Das ist nennenswert, im Vergleich mit Aquaristik kaufen Der Tank ist voll mit Pflanzen, ich werde sie hier verwenden, da es besser ist, etwas in einem Tank zu züchten, als jeden Tag Pflanzen hinzuzufügen, wir werden sehen, ob es funktioniert. Wir werden von oben beginnen und die Fischwand bauen, jetzt beginnen wir mit dem Bau des Bodens des Beckens. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, einen Boden zu bauen, da es sich um eine flache Oberfläche handelt. Das Aquarium ist fertig und bereit, lasst uns die Fischwand sehen.